deutsch | english
Europaspezifische Zusatzqualifizierung
Planen und Bauen im Bestand

Der Lehrgang

Europaspezifische Zusatzqualifizierung Planen und Bauen im Bestand

Mit dieser Zusatzqualifizierung tragen die Projektpartner und Veranstalter in Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Polen der Entwicklung Rechnung, dass heute rund 60% der gesamten Investitionen im Bausektor inzwischen auf den Bereich Konversion, Revitalisierung und Sanierung entfallen.

Der Fortbildungsansatz besteht aus:

  • transnationalen Modulen zu länderübergreifend gültigen Inhalten,
  • länderspezifischen Modulen, die spezielle nationale Gesichtspunkte behandeln,
  • einem praxisbezogenen Erfahrungsaustausch-Programm besteht die Gelegenheit ein oder mehrere Aufenthalte in den Partnerländern absolvieren.

Ablaufschema Länderspezifische Module und Erfahrungsaustauschprogramm:

Kursablauf

Mehr zum Lehrgang finden Sie unter folgenden Punkten:

aktualisiert: 29.5.2008Impressum